Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein: Ihr Neustart mit unserer Unterstützung

 

Bereiten Sie sich jetzt auf den Start in Ihr neues Berufsleben vor! Bei einem persönlichen Coaching der Bildungsagentur Rheinland werden Sie von professionellen Bewerbungsassistenten beraten und fit gemacht für bevorstehende Bewerbungen. Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein, kurz AVGS, gewährt Ihnen hierbei die finanzielle Unterstützung durch die Bundesagentur für Arbeit oder das Jobcenter. Ziel dieser Maßnahme ist das Beenden der Arbeitsuche oder Arbeitslosigkeit und die nachhaltige Eingliederung in eine neue Stelle.

 

Für jeden das richtige Angebot

Flyer_AVGS_Bewerbungsassitstent-Akademiker.pdf

Flyer_AVGS_Bewerbungsassitstent.pdf

Flyer_AVGS_Bewerbungsassistent-Flüchtlinge.pdf

Flyer_AVGS_Bewerbungsassitstent_50Plus

 

 

Was ist der AVGS?

Der Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein ist ein staatliches Fördermittel, welches Arbeitssuchende bei Ihrer Stellensuche unterstützen soll. Das Dokument wird von den Arbeitsagenturen oder Jobcentern ausgestellt und ist in verschiedenen Varianten erhältlich:

  • AVGS-MPAV für die private Arbeitsvermittlung
  • AVGS-MAT für Maßnahmen bei einem Träger, zum Beispiel Trainings, Coachings oder Fortbildungen sowie zur Heranführung an eine selbständige Tätigkeit
  • AVGS-MAG für Maßnahmen bei einem Arbeitgeber, zum Beispiel Praktika

Unterstützung bei der Jobsuche durch die Bildungsagentur Rheinland

Als Bildungsträger Bonn sehen wir es als unsere Aufgabe, Sie bei Ihrem beruflichen Neustart zu unterstützen.

Eine gute Werbung ist Ihr Erfolgsgarant auf dem Weg in Ihren beruflichen Neu-Start.

Lassen Sie sich in Ihrem persönlichen Coaching von unseren BEWERBUNGSASSISTENTEN unterstützen.

Das Geheimnis einer erfolgreichen Bewerbung ist weder die Topqualifikation noch der perfekte Lebenslauf. Es kommt vor allem darauf an, sich selbst richtig einzuschätzen und dann seine Stärken optimal darzustellen. Denn: Überzeugen kann man nur, wenn man echt ist. Natürlich muss vor Beginn Ihrer Bewerbungstour geprüft werden, ob Sie sich wirklich mit Ihrer Bewerbungsmappe, Ihrem Auftritt und Ihrer Gesprächsführung angemessen präsentieren.

Hier kommt Ihr persönlicher BEWERBUNGSASSISTENT ins Spiel!

In den Angeboten 

  • BEWERBUNGSASSISTENT,
  • BEWERBUNGSASSISTENT 50PLUS,
  • BEWERBUNGSASSISTENT FÜR AKADEMIKER
  • BEWERBUNGSASSISTENT FÜR FLÜCHTLINGE

entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine umfassende Arbeitsmarktstrategie, von der ersten Standortbestimmung bis zur konkreten Bewerbungsphase.

Wie läuft ein persönliches Coaching ab?

Im Mittelpunkt unserer Angebote stehen Sie – Ihre Lebenssituation, Ihre Erfahrungen und Ihre Stärken, aber natürlich auch Ihre Schwächen. Alle Faktoren Ihrer beruflichen Kompetenzen werden ganzheitlich betrachtet und dienen als Grundlage für unser umfassendes Coaching. Auf dieser Basis erarbeiten wir mit Ihnen Ihre beruflichen Wünsche und Ziele und leiten eine individuelle Bewerbungsstrategie ab. Für einen nachhaltigen Erfolg ist es dabei besonders wichtig, dass wir eine berufliche Planung entwickeln, die zu Ihnen passt, statt nur auf kurzfristige Trends am Arbeitsmarkt zu reagieren.

Der Bewerbungsassistent ist ein Angebot, dass kurz- bis mittelfristig angelegt ist. Abhängig von Ihrer persönlichen Situation und Ihrem Kenntnisstand kann das Jobcoaching zwischen einem Tag oder einigen Wochen dauern. Unsere sorgfältig geschulten Trainer sind erfahren, praxisorientiert und kennen die Besonderheiten des regionalen Arbeitsmarktes.

Schwerpunktthemen sind

  • die persönliche Bewerbungsmappe
  • passgenaues Anschreiben
  • strukturierter Lebenslauf
  • Deckblatt
  • die sogenannte dritte Seite
  • individuelle Bewerbungsstrategien
  • Reflexion bisheriger Bewerbungsbemühungen
  • Nutzung der Jobbörse
  • Bewerbungen per Mail oder Online
  • aktuelle Trends rund um das Thema Bewerbung
  • Karriereplanung
  • Vorstellungsgespräch/ Telefoninterview
  • Social Media für die Karriere

Weitere Themen können flexibel und wunschgemäß bearbeitet werden.

Verbessern sich die beruflichen Chancen durch Coachings?

Unsere Bewerbungsassistenten sind umfassend ausgebildet und haben bereits langjährige Berufserfahrung. Wir nehmen uns viel Zeit, um Ihre Situation und Chancen genau zu analysieren, Stärken zu fördern,Schwachstellen aufzudecken und zu überwinden. Gemeinsam entwickeln wir für Sie eine nachhaltige berufliche Lösung, bei der Ihre Interessen im Vordergrund stehen. Außerdem können Sie noch weitere Leistungen unserer Bildungsagentur in Anspruch nehmen, zum Beispiel können Sie von unseren Profis Ihre Bewerbung schreiben lassen. Von der Gestaltung der Bewerbungsunterlagen bis hin zum Bewerbungstraining ebnen wir Ihren Weg für den Wiedereinstieg!

Sie haben einen Gutschein?

Aktivierungs – und Vermittlungsgutschein, kurz AVGS

Mit Ihrem Ansprechpartner der Agentur für Arbeit oder des JobCenters setzen Sie gemeinsam den zeitlichen Rahmen sowie die Schwerpunkte des Coachings fest.  Von ihm erhalten Sie einen  Gutschein (Aktivierungs – und Vermittlungsgutschein, kurz AVGS) mit dem Sie gerne zu uns kommen können. Wir bieten zertifizierte, individuelle Angebote, welche mittels Ihres Gutscheins gefördert werden.

Was müssen Sie bei Nutzung des AVGS beachten?

Um den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein und die dadurch geförderten Leistungen in vollem Umfang nutzen zu können, sollten Sie die Konditionen beachten. Dazu gehört zum Beispiel die Gültigkeitsdauer des Gutscheins, die von Ihrem Bearbeiter bei der Agentur für Arbeit festgelegt wird. In der Regel ist der AVGS drei Monate lang gültig, kann aber zum Beispiel durch die Aufnahme eines Anstellungsverhältnisses, einer selbständigen Tätigkeit oder das Eintreten in den Mutterschutz beendet werden.

Bildungsgutschein oder Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein?

Auch wenn sich ihre Anwendungsbereiche ähneln, so sind der Bildungsgutschein und der AVGS nicht dasselbe. Beide Gutscheine stellen finanzielle Hilfen durch die Bundesagentur für Arbeit dar. Das Ziel des Aktivierungs- und Vermittlungsgutscheins ist es, die betroffene Person in ein Arbeitsverhältnis zu vermitteln oder die Vermittlung zu aktivieren. Der Bildungsgutschein zielt hingegen darauf ab, die Qualifizierungen des Betroffenen zu erhöhen, damit dieser bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt hat. Welcher Gutschein in Ihrem individuellen Fall sinnvoll ist, klären Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner bei der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter.

Treten Sie mit uns in Kontakt, wenn Sie Fragen zu unserem Angebot haben! Wir freuen uns auf Sie!

Haben Sie noch weitere Fragen?

 

oder