Resilienz-Training

 aus systemischer interkultureller Sicht

1 – 8 Teilnehmerinnen I 9 bis 17 Uhr I Dr. Christian Peter Oehmichen I Bunsenstraße 5 in 53121 Bonn

Die aktuelle globale und gesellschaftliche Situation hat uns alle sicherlich aus gewohnten Strukturen herausgerissen und ins Ungewisse geschleudert. Vollgeladen mit lauter Unwägbarkeiten, Ängsten und hohen Belastungen stehen wir oft vor schwer zu lösenden Herausforderungen. Home-Office scheint doch anders als gedacht, Arbeit und Betreuung, Haushalt und Kontaktlosigkeit, um nur einige Herausforderungen zu nennen, drängen uns in häufig schwer zu lösende Konflikte. Wo ist die Stabilität, wie erlange ich eine Work-Life-Balance und was kann ich tun, um endlich wieder Herr* in der Lage zu werden?

In diesem Seminar wollen wir ausgehend von der positiven Psychologie in Verbindung mit Ansätzen der systemischen Beratung und einem interkulturellen Vergleich Lösungswege zur Resilienz in beruflichen Kontexten erarbeiten. Diese kann als psychische und mentale Widerstandskraft in hohen Belastungssituation verstanden werden. Was tun Menschen, die in hohen Belastungssituationen stabil bleiben? Welche Strategien und Techniken kann ich einsetzen? Worauf sollte ich achten?

Profitieren Sie von unserer jahrelangen Erfahrung auf diesem Gebiet, unabhängig davon, ob Sie neu in dieses Themenfeld einsteigen oder sich schon lange damit beschäftigen!

Seminartermine

17.10.2020
05.12.2020

Das Seminar „Resilienz-Training aus systemischer interkultureller Sicht“ haben wir konzipiert für:
  • Fach- und Führungskräfte jeden Alters, Karriereschritts, aller Branchen und aus öffentlichen Verwaltungen.
  • Interessierte Personen, die individuelle Strategien und Techniken zur Resilienz-Steigerung erlernen wollen!

Seminarinhalt „Resilienz-Training aus systemisch-interkultureller Sicht“:

Zu den Grundlagen
  • Positive Psychologie
  • Lösungsansätze und Arbeitsweisen der systemischen Beratung
  • angewandte kognitive Sozialpsychologie
  • Kulturtechniken im Vergleich
Resilienz-Faktoren beleuchten
  • Wo stehe ich in Sachen Resilienz? SWOT-Analysen
  • Möglichkeiten zur und Grenzen der Selbstwirksamkeit
  • Vorbilder und Modelle
  • Positive psychologische Effekte konstant und effektiv nutzen
Individuelle Strategien und Techniken zur Resilienz
  • Wie kann ich einen Work-Flow erzeugen?
  • Ankermodelle bei sich selbst anwenden
  • Kommunikation und Selbstregulation
  • Körperliche Zugänge zur Resilienz

Weitere Seminare wie „Resilienz-Training aus systemisch-interkultureller Sicht“

Stress-Management

Gemeinsam mit Ihrem Dozenten lernen Sie zunächst die Grundlagen von Stress kennen. Fragen wie: Wie stehe ich eigentlich zu Stress? Achte ich auf mein körpereigenes Alarmsystem? Oder: Wo hakt es mit meiner Balance? werden erarbeitet und in Folge durch Strategien im Umgang angereichert (Modell nach Prof. Kaluza). Ziel ist es, Ihnen professionelle Handlungsalternativen an die Hand zu geben, mit denen Ihr „stressiger“ Alltag leichter zu bewältigen ist.

Zeit-Management (online)

Home und Office wollen einfach nicht in Einklang gebracht werden! Mit unseren Erfahrungen aus unzähligen Trainings und Coachings möchten wir Mut machen, Lösungen aufzeigen und Methoden einüben, damit Sie und/oder Ihre Mitarbeitenden den Berufsalltag auch in den kommenden Monaten organisatorisch sehr gut bewältigen. Dabei ist uns aber auch wichtig, dass Ihr Home immer auch Home bleiben darf (und sollte)!

Unser Versprechen!

Qualität bleibt unser höchstes Gut!

Um eine adäquate Retentionsrate zu erzielen, sind alle unsere Seminare als transferfähige und praxisnahe Präsenzseminare konzipiert.

Qualität statt Quantität!

Wir stehen auf Qualität statt Quantität. Daher arbeiten wir lediglich mit einer maximalen Gruppengröße von acht Personen – nach unten, haben wir uns aber keine Grenze gesetzt!

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit geht uns alle an. Unsere Seminarskripte stellen wir Ihnen vorzugsweise digital zur Verfügung. Sollten Sie unser Skript in Papierform wünschen, sprechen Sie uns bitte an!

Brainfood

Um die reine Seminarzeit effektiv zu nutzen und um das bekannte Mittagstief zu umgehen, verzichten wir auf langwierige Mittagspausen. Lieber folgen wir den derzeitigen Ernährungsexperten und reichen Ihnen in den Pausenzeiten eine Auswahl an Brainfood-Produkten! Über Abweichungen hiervon aufgrund der Corona-Pandemie informieren wir Sie in unserer Einladungs-Mail.

Seminare in Bonn

Unsere Seminare finden in Bonn, genauer in der Bunsenstraße 5 in 53121 Bonn statt. Abhängig von der Gruppengröße behalten wir es uns aber vor, das Bonner Zentrum unsicher zu machen und Sie sodann in der Bornheimer Str. 31 in 53111 Bonn zu begrüßen. Wünschen Sie ein ortsunabhängiges Angebot? Schauen Sie bei unseren Inhouse-Veranstaltungen oder Online Seminaren vorbei!