SO SIND WIR!

Dynamisch, gewitzt, erfahren und doch im Herzen jung.

Uns ist es wichtig, Aufgaben gemeinsam zu bewältigen. Wir verstehen uns als Team, setzen auf Teamwork und Vertrauen und handeln nie im Alleingang. Wir unterstützen und werden unterstützt – durch unsere Kolleginnen und Kollegen ergänzender Disziplinen, Fachbereiche, Passionen. In unserer Arbeit brauchen wir kein Machtgefälle, um uns gut zu fühlen. Gegenseitige Achtung, Offenheit und Vertrauen sind unsere Grundpfeiler eines modernen, zielorientierten Miteinanders, und Humor ist das beste Kleidungsstück, das wir täglich zu tragen pflegen.

Informationen
Ingo Joisten
Was ist mein Schwerpunkt?

Neben der Leitung, der strategischen Ausrichtung und dem Luxus des „letzten Wortes“, liegt mein Schwerpunkt im Bewerbungscoaching, mit meinem „Steckenpferd“ dem Lebenslauf.

Was treibt mich an?

„Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt“ – ein Werbeslogan der Raiffeisenbank.
Mich treibt zum einen mein Enthusiasmus für die Tricks, Kniffe und Strategien rund um das Thema des individuellen Bewerbungsmanagements an. Zum anderen meine leicht perfektionistische Art bezogen auf die kleinen Details, die den Unterschied zwischen einer erfolgreichen und erfolglosen Bewerbung ausmachen.

Was bringe ich mit?
  • Zehn Jahre Berufserfahrung im Karriere-Coaching
  • Sechs Jahre Berufserfahrung in deutschlandweiter, leitenden Funktion
  • Geschäftsführer seit 2016
  • Zertifizierter Mediator und Konfliktmanager
  • Handwerksmeister

 

Informationen
Sibylle Neubeck
Was ist mein Schwerpunkt?
  •  Einzelcoaching
  • Profiling/ Interview/ Internationale Bewerbung
Was treibt mich an?

Es motiviert mich, mit meinen Kunden Veränderungsprozesse zu gestalten, ihre beruflichen und persönlichen Kompetenzen und Ressourcen aufzudecken, und diese kreativ geschickt und authentisch in die Bewerbungsstrategie und -unterlagen zu integrieren, um gemeinsam ein Ziel zu erreichen.

Was bringe ich mit?
  • 5 Jahre Berufserfahrung in Personalberatung und -vermittlung, sowie im Karriere Coaching
  • über 20 Jahre Berufserfahrung, vorwiegend als Fachmanagerin Marke & Marketingkommunikation in der freien Wirtschaft
  • zertifizierter Jobcoach
  • Weiterbildung in psychologischer Beratung

 

Informationen
Dagmar Henn
Was ist mein Schwerpunkt?

Der Mensch steht im Mittelpunkt! Unter Berücksichtigung der strategischen Ausrichtung liegen meine Schwerpunkte auf dem Lebenslauf und der Erarbeitung der individuellen Stärken.

Was treibt mich an?

Als Diplom Sozialpädagogin mit langjähriger Berufserfahrung ist es mir wichtig, Ressourcen von Menschen in den Blick zu nehmen und in der gemeinsamen Zusammenarbeit Lösungen für individuelle Lebenslagen zu entwickeln.
Wegen der passgenauen Ausrichtung, der sichtbaren Ergebnisse, der Vermittlung hilfreicher Tipps und Tricks im Bewerbungsverfahren, ist die Tätigkeit als Jobcoach spannend – jeden Tag!

Was bringe ich mit?
  • Langjährige Berufserfahrung in der Beratung. Hiervon:
  • 10 Jahre Berufserfahrung im Karriere-Coaching
  • 6 Jahre Berufserfahrung in leitenden Funktionen
  • 16 Jahre Berufserfahrung als staatlich anerkannte Erzieherin
  • …und eine ordentliche Portion Lebenserfahrung.

 

Informationen
Cornelia Balzereit
Was ist mein Schwerpunkt?

Mein Aufgabenschwerpunkt ist das Einzelcoaching und die Erstellung der Bewerbungsunterlagen sowie die Entwicklung von Bewerbungsstrategien mit besonderen Anforderungen.

Was treibt mich an?

Die Vielfalt des Arbeitsmarktes: Ich habe Produktionsfirmen gesehen, die mit Maschinen aus dem 19. Jahrhundert arbeiten und ganz modern ausgestattete Unternehmen.
Ich liebe die Verschiedenheit der Menschen und die Geschichten, die ich zu hören bekomme. Man wird wirklich gebraucht.

Was bringe ich mit?
  • Eine Antenne für Menschen, kaufmännisches Knowhow und eine pädagogische Ausbildung.
  • Ich bin seit 20 Jahren in der Arbeitsvermittlung tätig. Hierdurch habe ich sowohl Erfahrungen bei der BA gesammelt als auch in Maßnahmen über privat geführte Träger.
  • Ein Studium der Fächer Romanistik, Kunst und Pädagogik und ein Lehrerreferendariat bedeuten, einen Haufen an schriftlichen Erzeugnissen abliefern zu müssen. Hierdurch hat sich bei mir die Kunst des Schreibens entwickelt.
  • Eine sich über fünf Jahre erstreckende Weiterbildung in der GFK (gewaltfreie Kommunikation) nach Marshall Rosenberg,die mich mit neuen Erkenntnissen zum Umgang mit Menschen versorgt hat.

 

Informationen
Simone Engels
Was ist mein Schwerpunkt?

Primär für den Bereich „Persönlichkeitsentwicklung“ zuständig, darf ich nicht nur eigene Seminare geben, mir obliegt zudem die Konzeption und Koordination diesen Produktstrangs – mit allen wunderbar-kreativen Aufgaben und den verschiedensten Austauschen, die dazu gehören.

Was treibt mich an?

Meine Neugier auf die Verschiedenheit der Menschen, ihre zickzack-fahrenden Leben und Lebensverläufe, ihre Sorgen, Nöte, Hürden und Wünsche. Der Drang nach gerecht verteiltem Erfolg, Ruhm, Sicherheit und Status, gepaart mit dem Wunsch, dass jeder selbst entscheiden sollen darf, wer und was er werden möchte, wenn er denn dann mal groß ist. Und zuletzt: diese oft abenteuerliche Challenge, Menschen immer wieder ihre eigene Schönheit ins Gedächtnis zu rufen.

Was bringe ich mit?
  • Zehn Jahre Berufserfahrung in der Personzentrierten Beratung und Therapie von Erwachsenen
  • Vier Jahre Berufserfahrung als Gleichstellungsbeauftragte
  • Vier Jahre Berufserfahrung in leitender Funktion
  • M.A. Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Schwerpunkt: Erwachsenenbildung, Psychologie und Beratungspsychologie
  • M.A. Kriminologie
  • Absolventa Kontaktstudium Gleichstellung im Beruf
  • Wirtschaftsmediatorin (IHK)

 

Informationen
Rüdiger Urban-Werff
Was ist mein Schwerpunkt?

Im Wesentlichen führe ich Coachings zu den Themen ‚Persönlichkeitsentwicklung‘, ‚Professionelle Kommunikation‘, ‚Führung‘, ‚Zeit- und Stressmanagement‘ durch. Darüber hinaus gehört auch das Thema ‚Bewerbungsmanagement‘ zu meiner Kernkompetenz.

Was treibt mich an?

„Provehito in altum in terram incognitam!“ Sinngemäß bedeutet diese Aussage: „Springe ins Unbekannte und entdecke neue Welten“. Dies kennzeichnet meine Motivation als Coach zu arbeiten auf eine besondere Art und Weise. Ziel meiner Arbeit ist es, den Klienten und Klientinnen die professionelle Hilfe zur Selbsthilfe zu geben.

Was bringe ich mit?

Mittlerweile blicke ich auf mehr als 20 Jahre Arbeit in der Erwachsenenbildung zurück. Neben einer soliden Fachkompetenz in den o. a. Themen profitiere ich ebenfalls von meiner Tätigkeit als Führungskraft in der Assekuranz.

Informationen
Duygu Uzuner

Was ist mein Schwerpunkt?

Ich bin davon überzeugt, dass jeder Mensch, in egal welcher Lebenslage, verschiedene Perspektiven im Leben hat. Als Jobcoach motiviert mich, diese individuellen Perspektiven zu erkennen und zu analysieren. Wichtig hierfür ist eine gute Selbstreflektion. „Stärken stärken – Schwächen erkennen und akzeptieren.“

Was treibt mich an?

Mein ausgeprägtes Helfersyndrom, in Kombination mit einer gesunden Neugierde. Das ermöglicht mir, die Individualität der Menschen im Detail zu erkennen und ihre Ziele zu meinen Zielen zu machen. Spannend ist für mich, immer unterschiedliche Wege einzuschlagen und diese gemeinsam zu gehen. Die Herausforderungen, die auf diesem Weg entstehen können, befördern dann immer wieder neue Perspektiven. Fazit: „Die Kunst ist, die Chancen zu erkennen und diese zu nutzen!“

Was bringe ich mit?

  • 7 Jahre Personalführung und -verantwortung
  • 2 Jahre leitende Geschäftsführung mit dem Schwerpunkt Human Ressources
  • Diplom Medienökonomin, Schwerpunkt: Management von Werbeagenturen
Informationen
Sandra Krolik
Was ist mein Schwerpunkt?

Ich coache im Einzel- und im Gruppencoaching. Die Inhalte meiner Seminare und Workshops sind Atemtechnik, Impovisationen, Rollenspiele und Kameraübungen.

Was treibt mich an?

Kreativität leben! Die Welt vor und hinter der Kamera und auf der Bühne ist mein Traumberuf. Dafür sollte man eine gute Ausstrahlung und ein gesundes Selbstvertrauen haben. In meinen Einzel- und Gruppencoachings setze ich da genau an. Jeder kann kreativ sein und Spaß in seinem Beruf erleben! Mit Rollenspielen und Improvisationen erreichen wir spielerisch dieses Ziel. Wenn die Teilnehmer sich danach kreativ, selbstsicher und frei fühlen, macht mich das sehr froh. Ich arbeite sehr gerne mit und für Menschen.

Was bringe ich mit?
  • 25 Jahre Berufserfahrung bei Film, Funk, Fernsehen und Theater als Schauspielerin und
  • Sprecherin
  • Langjährige Berufserfahrung bei verschiedenen Sendern und Produktionsfirmen als
  • Realisatorin, Autorin und Reporterin
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Schauspiel- und Jobcoach
  • Diplom „Bühnenreife Schauspiel“
  • Producerin (IHK)

 

Informationen
Martin William Stappen
Was ist mein Schwerpunkt?
  • Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt für internationale Bewerber
  • Interkulturelle Aspekte bei der Arbeitsanbahnung und -aufnahme
  • Die Kommunikationsgesamtstrategie, mündlich sowie schriftlich
  • Spezifische Vorgehensweisen im IT-Bereich und bei Startups
  • Englischsprachige und deutschsprachige Bewerbungsunterlagen
Was treibt mich an?

Ich finde es schade, wenn Menschen ihre Jobs ungerne oder schlecht machen. Häufig kommt dann auch beides zusammen. An meinem Feld freut mich, dass ich dann dabei helfen kann, den „richtigen“ Ort zu finden. Für mich persönlich hat das auch viel damit zu tun, auf der Arbeit authentisch bleiben zu dürfen. Das ist nicht immer aber oft möglich und bedeutet für jeden Menschen natürlich etwas ganz anderes.

Was bringe ich mit?
  • Mehrjährige Berufspraxis als Jobcoach
  • Mehrjährige Berufspraxis als freiberuflicher interkultureller Berater und Trainer in verschiedenen Organisationen
  • Erfahrung in der Gründung von Firmen und dem Aufbau sowie der Leitung einer Produktionsabteilung
  • Magister der Politikwissenschaft
  • Zertifizierung zum interkulturellen Trainer und Coach
  • Internationale Ausrichtung (als Brite und Deutscher)
  • Affinität zu Ehrenämtern
  • Vielleicht auch etwas beruflichen Humor (dank meiner Zeit als Ballonsoldat und als angestellter Community-Manager ohne eine Community)

 

Unserer Fotografin Sabrina Phiesel danken wir für ihre Professionalität, ihre Ruhe, ihre Unaufgeregtheit und ihr gutes Auge für`s Detail, mit dem sie unsere Kunden und Kundinnen und uns immer ins beste Licht zu rücken vermag. Für uns ist ihre Arbeit einfach Kunst und Handwerk zugleich!